Coronas Ameisenpfad

Beschreibung

Weil sie ein Vielfaches ihres eigenen Körper-Gewichts über weite Strecken trägt, Wald und Wiese sauber hält und Türme und Tunnel baut, ist die Ameise die Königin des Waldes. Am Gasthof Orthof in St. Corona – wo auch die Sommer-Rodelbahn den Berg hinunterfährt – startet ein außergewöhnlicher Erlebnisweg rund um den winzigen aber beachtlichen Waldbewohner.

Auf 2,5 Kilometern veranschaulicht der Erlebnisweg „Auf den Spuren der Königin des Waldes“ in 15 Stationen das Leben der Ameise im Wald. Welche Aufgaben hat sie, wer sind ihre Nachbarn und wie baut und pflegt sie ihr Königreich? Familien mit Kindern sowie Schulklassen erfahren so viel Neues rund um das interessante Tierchen.

Am höchstgelegenen Punkt des Erlebnisweges lädt ein kleines „Relax-Reich“ inmitten der unberührten Natur des Kampsteins mit Speicher-Teich, Sonnen-Liegen und Bänken zum Ausruhen ein. Zurück beim Gasthaus Orthof locken schließlich deftige und süße Schmankerl zur Stärkung.

Der neue Themenweg in St. Corona "Coronas Ameisenpfad - Auf den Spuren der Königin des Waldes" führt seine Besucher auf eine Entdeckungsreise rund um die Ameise. Der Erlebnisweg startet beim Gasthof Orthof und führt auf etwa 2,5 Kilometern auf den Kampstein vorbei an 15 lehrreichen Stationen. Kinder erfahren hier auf spielerische Art mehr über das Leben und die Aufgaben der faszinierenden Waldbewohner.

Möglichkeit zum Relaxen gibt es am höchsten Punkt der Wanderung beim Speicherteich mit Sonnen-Liegen und Bänken zum Ausruhen in unberührter Natur.