Pisten-Stürmer von Kindesbeinen an

St. Corona für kleine Ski-Fahrer und Snowboarder: Kurse privat oder in der Gruppe für Kids ab 3 Jahren in Niederösterreichs modernstem Kinder-Ski-Land

Der Pisten-Nachwuchs wird in St. Corona besonders engagiert gefördert – mit einem breiten Angebot an kindgerechten Kursen bereits für Klein-Kinder. Spielerisch wird so ein guter Start in die Welt des Winter-Sports – von klein auf – ermöglicht.

Im Familien-Ski-Land St. Corona – Niederösterreichs modernstem und größtem Kinder-Ski-Land – sorgen kindgerechte Bedingungen und Angebote für einen guten Start auf der Piste. In der Winter-Sport-Schule St. Corona steht Unterricht für alle Altersstufen und Leistungsgrade am Programm. Das Motto: „Mit Spiel zum Ziel.“

Pisten-Stürmer ab drei Jahren
Für die Jüngsten geht es ab dem dritten Lebensjahr los – im „Bärli-Kurs“ fühlen sich kleine Pisten-Stürmer zwischen 3 und 5 Jahren wohl. Dank des neuen Ski-Light-Konzepts sind sie bestens aufgehoben. Ab dem 6. bzw. 8. Lebensjahr werden Kurse für Ski Carven, Snowboarden, Short Carving und Twin Tip Skiing angeboten.

Check-Liste: Vorbereitung auf den ersten Ski-Kurs
Wer seine Kids ideal auf den Kleinkinder-Ski-Lauf vorbereiten möchte, orientiert sich an der folgenden Check-Liste, die eine optimale Reihenfolge an Aktivitäten aufzeigt:

  • Mutter-Kind-Turnen bzw. Kinder-Turnen
  • Eislaufen, Wandern und Gleichgewichtsspiele
  • Erster Besuch im Kinder-Ski-Land – ohne Ski-Unterricht (zum Kennenlernen, Zuschauen, Spielen, Rodeln oder Bobfahren)
  • Zweiter Besuch im Kinder-Ski-Land – mit Ski-Unterricht (Privat-Stunden und/oder Kurs)