Ofnerhof, © Ofnerhof

Auf Schneeschuhen im Mondschein wandern

Wintersport 2015/16: Schneeschuhwandern in Niederösterreich für Einsteiger, Fortgeschrittene und die ganze Familie – in St. Corona am Wechsel

Natur in ihrer reinsten Form erleben – beim Schneeschuh-Wandern: In St. Corona am Wechsel ist die beliebte Trend-Sportart für Genießer alleine oder geführt möglich. Bei guter Schnee-Lage stehen unterschiedlichste Themen-Wanderungen am Programm.

Idyllische Rund-Wanderung oder querfeldein durch verschneite Wälder? Im Schein des Vollmonds wandern – oder über verzauberte Pfade Richtung Hütte stapfen? St. Corona frönt dem neu entdeckten Sport des Schneeschuh-Wanderns alleine oder in der geführten Gruppe.

Geführte Schneeschuh-Wanderung für Einsteiger und Profis
Als Basis-Ausstattung werden Wander-Schuhe, atmungsaktive Wäsche und Handschuhe sowie ein Rucksack mit Getränk empfohlen. Sind dazu keine eigenen Schneeschuhe und Stöcke vorhanden, können sie vor Ort ausgeliehen werden. Für Neu-Einsteiger sowie für geübte Schneeschuh-Wanderer stehen verschiedene Routen zur Auswahl. Und vor dem Abstieg zurück ins Tal belohnt die urige Einkehr in der Herrgottschnitzer-Hütte.

Anmeldung zum Schneeschuh-Erlebnis
Die Wanderungen auf großem Fuß werden für Gruppen ab 4 Personen organisiert. Alle Informationen dazu gibt es bei den Wanderführern Franz Kapfer und Ewald Reil unter +43 676/730 63 16 sowie in der Herrgottschnitzer-Hütte unter +43 2642/72 90. 

Infos zur Herrgottschnitzerhütte Schneeschuhwandern-Bericht