Aussichtspunkte

Das Paradies der Blicke eröffnet besondere Ausblicke entlang des Wiener Alpenbogens

In den Wiener Alpen gibt es eine Vielzahl prächtiger Panorama-, Tief- und Gegenblicke zu bestaunen. Schnell wird klar warum die Wiener Alpen auch als Paradies der Blicke bezeichnet werden.

Die zahlreichen Aussichtspunkte bringen die Schönheit der Landschaft zum Ausdruck. Ein besonderes Erlebnis ist der Blick von den zahlreichen Aussichtsplattformen und Aussichtswarten, sowie die Blickplätze entlang des Weges Wiener Alpenbogen.

Diese herrlichen Blicke genießt man auch während einer Wanderung entlang des rund 300 km langem Weges am Wiener Alpenbogen. Einzigartig sind die Blickplätze entlang des Wanderweges. Eine Tischbank lädt hier zu einer aussichtsreichen Rast ein.

Der Wiener Alpen-Viewer – ein verspiegelter Schautrichter – eröffnet neue Blicke auf die Umgebung. An jedem dieser Blickplätze erklärt eine Panoramatafel die umgebende Bergwelt. Die Standorte der Blickpunkte erfahren Sie auf Infotafeln an den Ausgangspunkten der Wanderungen, jeweils am Beginn und am Ende der 18 Wiener Alpenbogen-Etappen.